Titelbild verkleinern

Fachlich up to date, weltoffen, praxis- und zukunftsorientiert


SchülerInnen des EBZ vor dem neuen Gebäude in der Nordbahnhofstraße

Wir, das Evangelische Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Stuttgart oder kurz EBZ, sind die gemeinsame Schule der drei evangelischen Krankenhäuser in Stuttgart: der Sana Klinik Bethesda Stuttgart, des Diakonie-Klinikums und des Karl-Olga-Krankenhauses.

Das EBZ wurde als gemeinnützige GmbH zunächst unter dem Namen Evangelisches Bildungszentrum für Pflegeberufe Stuttgart gGmbH am 11. April 2003, am Tag nach der Verabschiedung des neuen Krankenpflegegesetzes im Bundestag, gegründet und hat den Schulbetrieb am 1. Oktober 2003 aufgenommen. Unter diesem Dach fanden sich nach einer längeren Phase der Vorbereitung und Planung drei traditionsreiche evangelische Bildungseinrichtungen Stuttgarts zusammen, die zu einer Schule für Gesundheits- und Krankenpflege mit neuer, eigener Identität verschmolzen:

  • die Krankenpflegeschule am Diakonie-Klinikum, von der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart 1854 gegründet;
  • die Krankenpflegeschule am Karl-Olga-Krankenhaus, von den Olgaschwestern 1872 in Heilbronn gegründet und nach einer kurzen Übergangszeit in Heidenheim an der Brenz ab 1894 in Stuttgart weitergeführt;
  • die Krankenpflegeschule am Bethesda-Krankenhaus, 1947 gegründet.

Unsere Aufgabe ist die Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Pflege- und Gesundheitsberufen mit Schwerpunkt bei der Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Über die Vermittlung umfassender beruflicher Handlungskompetenz hinaus fördern wir die persönliche Bildung unserer Schülerinnen und Schüler. Und wir wollen die Entwicklung des Pflegeberufs und der Pflegebildung durch innovative Modelle und Konzepte voranbringen.

Mit der Weiterentwicklung der Gesundheitsberufe hat sich auch unser Aufgabenspektrum verändert. Deshalb haben wir uns im Juli 2010 von Evangelisches Bildungszentrum für Pflegeberufe Stuttgart in Evangelisches Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Stuttgart umbenannt. Unser Bildungsangebot geht inzwischen über die Pflegeberufe hinaus und umfasst auch Fort- und Weiterbildung für andere Berufsgruppen im Gesundheitswesen. Außerdem bieten wir unseren Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege die Möglichkeit, ein ausbildungsbegleitendes Pflegestudium, seit 2010 in Kooperation mit der Hamburger Fernhochschule, seit 2014 mit der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg, zu absolvieren. 2013 gliederten wir schließlich noch eine Schule für Gesundheits- und Krankenpflegehilfe an.

Seit April 2013 befindet sich unsere Schule in einem Neubau an der Nordbahnhofstraße 131 in der Nähe des Rosensteinparks. Das Haus der Diakonischen Bildung teilen wir uns mit der Altenpflegeschule eines anderen Trägers. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir sehr gut erreichbar. Unsere Unterrichtsräume sind mit modernster Medientechnik ausgestattet. Den Auszubildenden stehen eine Bibliothek und PC-Arbeitsplätze mit Internetzugang zur Verfügung. Wir haben verschiedene Gruppenräume, einen Andachtsraum und einen Pausenraum, u.a. mit Tischkicker, für unsere Auszubildenden. Aufenthaltsmöglichkeiten bestehen auch vor dem Haus und im Garten. In unserem geräumigen Foyer im Erdgeschoss können wir größere Schulveranstaltungen, Feste und Feiern durchführen.

Wir sind Mitglied des Diakonischen Werkes der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.


Zum Weiterlesen: